Volkstrauertag 2013

 

Nach dreijähriger Pause fand am Volkstrauertag 2013 wieder eine Gedenkstunde am Ehrenmal in Langenholdinghausen statt. Viele Bürger waren der Einladung des Heimatvereins gefolgt um der Toten und Vermissten beider Weltkrieg zu gedenken. Musikalisch umrahmt wurde die Feierstunde vom Posaunenchor der Ev. Gemeinschaft. Volker Hoof als Mitglied des Heimatvereins, sprach die Andacht und Erhard Siebel als Vertreter des Volksbunde deutscher Krieggräberfürsorge führte die Kranzniederlegung durch.
Zum ersten mal in der Geschichte des Ehrenmals ( erbaut 1934 ) konnte der MGV-Orpheus und der Gemischte Chor der Ev.Gemeinschaft aus Peronalmangel nicht an der Feierstunde teilnehmen. Die nächste Gedenkstunde am Ehrenmal in Langenholdinghausen findet am Volkstrauertag 2016 statt.